Willkommen in der DAV Sektion Memmingen

Die Sektion Memmingen des Deutschen Alpenvereins ist eine der traditionsreichsten Sektionen im Deutschen und Österreichischen Alpenverein. 1862 begann die erste Stufe des Zusammenschlusses der Bergsteiger mit der Gründung des Österreichischen Alpenvereins in Wien, dessen Mitglieder hauptsächlich aus Kreisen der Wiener Hochschule kamen. Diese Gründung erfolgte kurz nachdem der "Alpine Club" in England und der Schweizer "Alpen-Club" entstanden waren.

Das Jahr 1869 war für die Gründung der Deutschen Sektionen das entscheidende Jahr. Persönlichkeiten aus verschiedenen Staaten Mitteleuropas, die aber dem gleichen deutschen Sprach- und Kulturkreis angehörten, fanden sich zur Gründung eines "Deutschen Alpenvereins" zusammen. Am 09. Mai 1869 wurde die Sektion München des Deutschen Alpenvereins als erste gegründet. Nach wenigen Wochen, am 19. Juli 1869 trafen sich 17 hiesige Alpenfreunde, um sich als Mitglieder der Sektion Memmingen des Deutschen Alpenvereins, einzutragen. Gründungsvorsitzender war Pfarrer Dr. Friedrich Dobel. Die offizielle Eintragung ins Vereinsregister erfolgte am 08. Oktober 1869 (da waren es dann schon 23 Mitglieder), nach der Mitgliederversammlung im Gasthof "Zu den Drei Königen", wo die Gründung der Sektion Memmingen des Deutschen Alpenvereins vorgenommen wurde.

Die Sektion Memmingen war die fünfte Sektionsgründung im Deutschen Alpenverein. Im Jahr 1869, als diese Gründungswelle auf vollen Touren lief, wurden noch weitere sechzehn Sektionen gegründet. In Bayern war die Sektion Memmingen die dritte Gründung und somit ist sie in Bayern die drittälteste Sektion. Darauf sind wir Memminger schon stolz, zu den Pionieren der DAV-Sektionsgründer zu gehören.

Seit diesem Jahr 1869 hat die Entwicklung des Bergwanderns und des Bergsteigens eine stetige positive Aufwärtsbewegung erfahren. Ein wesentlicher Satz aus der Gründungssatzung ist noch heute fast unveränderter Hauptbestandteil der Alpenvereins-Satzung, er lautet wie folgt:


"Zweck der Sektion ist, das Bergsteigen und alpine Sportarten vor allem in den Alpen und den deutschen Mittelgebirgen, besonders für die Jugend und die Familien, zu fördern und zu pflegen, die Schönheit und Ursprünglichkeit der Bergwelt zu erhalten, die Kenntnisse über die Gebirge zu erweitern und dadurch die Bindung zur Heimat zu pflegen sowie weitere sportliche Aktivitäten zu fördern."

Diesem Leitsatz haben alle bisherigen Vorsitzenden der DAV Sektion Memmingen mit ihren ehrenamtlich tätigen Frauen und Männern ihre Arbeit gewidmet:

Dr. Friedrich Dobel 1869 bis 1877
Carl Roos 1878 bis 1881
Anton Spiehler 1882 bis 1891
Dr. Albert Schwarz 1892 bis 1916
Sigmund von Unold 1917 bis 1945
Ludwig Laminet 1945 bis 1972
Heinz Osterrieder 1972 bis 1975
Norbert Kloiber 1975 bis 2008
Reinhard Reimers 2008 bis 2009
Gabriele Neun seit 2009