DAV Familiengruppe - hier könnt Ihr was erleben...
 
   

Wir werden immer wieder gefragt was wir da eigentlich machen – in der Familiengruppe.

Zuerst geraten wir ins Stocken, weil wir nicht wissen, wo wir anfangen sollen, und dann ins Erzählen.
Die Aktivitäten sind so vielseitig, dass wir das nicht in zwei Sätze fassen können. Das Gebirge bietet
mit seiner natürlichen Vielfalt ideale Bedingungen zum Laufen, Balancieren, Klettern, Verstecken,
Entdecken, Bauen und Basteln. Ein riesiges Betätigungsfeld also, um auszutesten, zu lernen und sich zu entwickeln.
Auch ist dies eine wichtige Ergänzung und Bereicherung zu den alltäglichen Beschäftigungsmöglichkeiten der Kinder.

In der Familiengruppe steht in der Regel nicht die Leistung im Vordergrund sondern der Spaß.
Dafür muss man sich auf die Kinder mit ihrer Sicht der Dinge, ihren Interessen und ihrer Motivation einlassen
und ihnen die dafür nötigen Freiräume geben. Der schönste Gipfel, den die Eltern anstreben, ist für die Kinder mühsam, wenn sie nur das Ziel sehen sollen, und nicht auch den Weg dorthin. Zu welcher Leistung die Kinder dagegen bereit sind, wenn die Tour sorgfältig geplant und interessant gestaltet wird, überrascht uns immer wieder.

Ach ja, ist Euch schon aufgefallen dass wir für unsere Touren Vereinsseitig keine Kostenbeiträge verlangen?
Ein Versuch kostet also gar nichts.

Wir freuen uns auf Euch

und möchten uns ganz herzlich bei den Mithelfern und Teilnehmern der Veranstaltungen bedanken.
Der Erfolg hängt von euch selber ab.

Schwierigkeitsstufen der Aktionen:

   
kürzere Wanderung in leichtem Gelände
☺☺ ausgedehnte Wanderung in mittlerem Gelände
☺☺☺ lange und/oder schwierigere Wanderung in zum Teil steilem oder felsigen Gelände
☺☺☺+ Hochalpines Gelände, Weg enthält evtl. leichte Kletterei oder Klettersteig


       
   

 « zurück