Schneehöhlenbiwak im Allgäu
von: 18.02.2017
bis:  19.02.2017

Leitung:   Andreas und Maria Hüber, Reiner und Justus Huith

 
   

Gegen Nachmittag steigen wir auf und suchen uns einen geeigneten Platz an dem wir unsere Schneehöhle für die Nacht graben. Später gibt’s noch eine Nachtwanderung und etwas warmes zum Essen, bevor wir uns in unsere Schlafsäcke verkriechen. Benötigt wird: Isomatte, warmer Schlafsack, Stirnlampe, warme Winterkleidung, eventuell Ersatzwäsche und gutes Schuhwerk.


       
   

 « zurück